In der Adventszeit wird trainiert...

... auch wenn’s nicht so leicht ist. Die Weihnachtszeit ist zwar sooo schön... aber auch ziemlich stressig. Gerade jetzt, wo ich wieder voll im Training bin, kommen so schöne Dinge wie Weihnachtsmärkte oder stressige wie Weihnachtseinkaufstouren dazwischen... und die ganzen Leckereien... Manchmal ist es echt schwierig sich zum Training zu motivieren – zumal es drinnen so warm und draußen so kalt ist. Aber wenn ich dann draußen bin und z.B. durch die weihnachtlich leuchtende Stadt laufe, dann freue ich mich, dass ich doch losgelaufen bin. Und hinterher dann die wohltuende warme Dusche – herrlich. Allein die „Dusche danach“ ist schon ein richtig guter Grund laufen zu gehen... so mitten im Winter. Und dann hat man sich auch die eine oder andere Leckerei und/oder den Weihnachtsmarktbesuch verdient ;-)

Aber es ist halt doch stressig, wenn ich so wie immer trainieren möchte. Warum ich versuch möglichst normal zu trainieren – das erfahrt ihr Heiligabend in meinem kleinen „Weihnachtsschreiben“...

Kleiner Tipp zu meinem Vorhaben: ich laufe demnächst Marathon... wann und wo?

Lasst euch überraschen - Auflösung gibt’s am 24.

Bis dahin wünsch ich euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0