Ausflug nach Travemünde

Nach den "Bergen" am Vortag war heute das Meer dran. Ich lief von meinem Zuhause bis nach Travemünde. Hatte ich lange nicht mehr gemacht, jetzt bot es sich geradezu an. Rückfahrt war gesichert, Wetter war bestens, also ging's los. Mit Handy-Kamera im Gepäck. Mein Ausflug begann ;) ...

Km 1: Es geht am Wasser los, an der Wakenitz und meiner Haus-und-Hofrunde.
Km 1: Es geht am Wasser los, an der Wakenitz und meiner Haus-und-Hofrunde.
Km 2: Nach einem kleinen Stück Straße geht's hier weiter Richtung Wesloer Forst.
Km 2: Nach einem kleinen Stück Straße geht's hier weiter Richtung Wesloer Forst.
Km 3-7: es geht durch den Wald. Im Schatten der Bäume ist es sehr angenehm.
Km 3-7: es geht durch den Wald. Im Schatten der Bäume ist es sehr angenehm.
Bei Km 5: das Moor sieht heute wunderbar aus.
Bei Km 5: das Moor sieht heute wunderbar aus.
Km 7,5: Schlutuper Wiek. Der Wald liegt hinter mir.
Km 7,5: Schlutuper Wiek. Der Wald liegt hinter mir.
Km 8: Blick zum Seelandkai...
Km 8: Blick zum Seelandkai...
...und die dazugehörige Laufstrecke.
...und die dazugehörige Laufstrecke.
Km 9: kurze Pause mit vielen Radfahrern. Mit dem Bus-Shuttle geht's durch den Herrentunnel. Ich vermisse die Herrenbrücke, da hätte ich weiterlaufen können.
Km 9: kurze Pause mit vielen Radfahrern. Mit dem Bus-Shuttle geht's durch den Herrentunnel. Ich vermisse die Herrenbrücke, da hätte ich weiterlaufen können.
Km 10: Nach dem Busfahren wird's trist. Der Weg nach Kücknitz.
Km 10: Nach dem Busfahren wird's trist. Der Weg nach Kücknitz.
Km 12: Kücknitz liegt hinter mir. Die lange schattige Gerade vor mir.
Km 12: Kücknitz liegt hinter mir. Die lange schattige Gerade vor mir.
Km 13,5: Kein Schatten mehr, aber immer noch geradeaus. Immerhin mal wieder ein paar Häuser.
Km 13,5: Kein Schatten mehr, aber immer noch geradeaus. Immerhin mal wieder ein paar Häuser.
Km 15-16: Skandinavienkai. Ich kann Travemünde schon riechen. Für mich schlängelt sich der Weg jetzt hoch...
Km 15-16: Skandinavienkai. Ich kann Travemünde schon riechen. Für mich schlängelt sich der Weg jetzt hoch...
...erst über die Schienen (im Hintergrund ist übrigens schon das Maritim zu sehen)...
...erst über die Schienen (im Hintergrund ist übrigens schon das Maritim zu sehen)...
...dann weiter hoch auf dem Panoramaweg.
...dann weiter hoch auf dem Panoramaweg.
Von oben habe ich dann einen schönen Blick auf den Skandinavienkai...
Von oben habe ich dann einen schönen Blick auf den Skandinavienkai...
...und auf die Trave-Mündung sowie auf das Maritim.
...und auf die Trave-Mündung sowie auf das Maritim.
Km 17: Nun will ich auch ans Ziel. Es geht hinunter nach Travemünde.
Km 17: Nun will ich auch ans Ziel. Es geht hinunter nach Travemünde.
Km 18: das letzte Hindernis. Zum Glück ließ die Bahn nicht lange auf sich warten.
Km 18: das letzte Hindernis. Zum Glück ließ die Bahn nicht lange auf sich warten.
Km 18,5: Travemünde ist erreicht.
Km 18,5: Travemünde ist erreicht.
Km 19,5: Es ist Travemünder Woche...
Km 19,5: Es ist Travemünder Woche...
Km 20,5: kurz vor meinem Ziel. Brügmanngarten und Maritim...
Km 20,5: kurz vor meinem Ziel. Brügmanngarten und Maritim...
...sowie der volle Strand.
...sowie der volle Strand.
Mein Ziel nach 21 Km: die neue Seebrücke. Von hier...
Mein Ziel nach 21 Km: die neue Seebrücke. Von hier...
...habe ich nochmal einen schönen Blick auf Travemünde...
...habe ich nochmal einen schönen Blick auf Travemünde...
...und die perfekte Einstiegsmöglichkeit in die Ostsee :)
...und die perfekte Einstiegsmöglichkeit in die Ostsee :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0